PFERD UND MENSCH IN BALANCE

Es geht nicht darum, was wir tun, sondern wie wir etwas tun.

Ich nehme es gleich vorweg, ich bin keine klassische Reitlehrerin, die dich anleitet wie im alten Militär und Gehorsam und Macht als erstrebtes Ziel sieht. Ich sehe mich als Vermittlerin zwischen Mensch und Pferd, als Botschafterin für eine neue respektvolle Pferdewelt für Gross und Klein. 

 

Gerne begleite ich dich und dein Pferd gesamtheitlich. Körper, Geist und Seele zwischen Mensch und Pferd in Balance zu bringen, das ist meine Leidenschaft. 

 

Das erreichen wir über Akademische Reitkunst , Körper-, Energie- und Berührungssprache sowie Selbstreflexion und Kinesiologie AP.

 

Mein Ziel ist es, mit den Ängsten, Unsicherheiten und Schattenseiten zu arbeiten, denn ich habe im Verlauf meines bisherigen Lebens bemerkt, dass die Pferde all diese Aspekte in uns aufzeigen. Das heisst, wir können das Pferd als einen greiffbaren ersichtlichen Barometer unseres Seins und unserer bisherigen Erfahrungen sehen. 

 

Zusätzlich erkenne ich immer mehr, wieviele Reitweisen/Bodenarbeitsweisen nicht lebensbejahend sind, sondern nach wie vor immer noch auf Angst basieren, mit Druck, Macht und physischen und psychischen Gewalt einhergehen auf Kosten des Unterdrückten - dem Pferd und schlussendlich auch dem Menschen selbst. So wie wir mit unserem Gegenüber umgehen, so gehen wir schlussendlich auch mit uns selbst um. 

 

Ich finde es ist an der Zeit, alte Glaubensmuster über Pferde und dessen "Ausbildung" zu lösen und neu zu schreiben. Du wirst auf dieser Reise sehen, dass sich dein ganzes Leben verändern kann, sofern du dir die Erlaubnis gibst, dich auf eine neue Reise zu begehen. 

 

Konnte ich dein Interesse wecken? Dann melde dich ungeniert bei mir und wir besprechen das weitere Vorgehen. Hast du Interesse an nur einem Teil meines Angebots, kein Problem auch das ist möglich.